Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 12
» Neuestes Mitglied: Horus
» Foren-Themen: 208
» Foren-Beiträge: 209

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 22 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 20 Gäste
Facebook, Google

Aktive Themen
bis 14.6.
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
09.06.2024, 20:20
» Antworten: 0
» Ansichten: 59
Die X-Achse: Rhythmus und...
Forum: Knowhow: Elliot-Wellen, Fibonnacci, Vix & Co.
Letzter Beitrag: Inge
01.06.2024, 11:54
» Antworten: 0
» Ansichten: 159
3.-7.6.2024
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
01.06.2024, 10:13
» Antworten: 0
» Ansichten: 105
31.05.2024 Brent - von kl...
Forum: Öl, Kryptos
Letzter Beitrag: Inge
31.05.2024, 11:11
» Antworten: 0
» Ansichten: 107
Ausblick Juni
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
31.05.2024, 09:39
» Antworten: 0
» Ansichten: 133
Abwärtsziele - FDax und D...
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
29.05.2024, 20:11
» Antworten: 0
» Ansichten: 145
Ausblick 27. bis 31.5.202...
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
26.05.2024, 11:29
» Antworten: 0
» Ansichten: 222
Ausblick 20. bis 24.5.202...
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
18.05.2024, 11:00
» Antworten: 0
» Ansichten: 202
Ausblick: 13. bis 17.5.20...
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
11.05.2024, 11:10
» Antworten: 0
» Ansichten: 278
Ausblick 6. bis 10.5.2024
Forum: Trading-Notizen
Letzter Beitrag: Inge
03.05.2024, 11:55
» Antworten: 0
» Ansichten: 322

 
  bis 14.6.
Geschrieben von: Inge - 09.06.2024, 20:20 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

Sentix:
zumindest kurzfristig bis in die
Nachverfallswoche des Juni-Future-
Verfalls -Konso - Hurst Cycle_low _
18.150 bis 18.700 - Range
-> Hohe Vola
Mo: Sentix-Indikator + Nvidia nach Aktien-Split
Tag der Woche:
Mi - CPI + Fed


Entsprechend wichtig sind die am Abend beginnende Entwicklerkonferenz von Apple (Aktie wieder auf Rekordhoch), die Zahlen und der Ausblick von Oracle und des KI-Hoffnungsträgers Broadcom am Dienstag und Mittwoch sowie die Bilanz des Softwaregiganten Adobe einen Tag später.

10. bis 14.6.

Dax 4.6. xxx-Tage-Trough.
+5 ->9.6.

+5 -> 14.6. -Frei

+ 5 -> 19.6.

+5 -> 24.6.
+20 -> 24.6.

Freitags nachmittags - Google short. -> Takeover

Drucke diesen Beitrag

  Die X-Achse: Rhythmus und Zeit
Geschrieben von: Inge - 01.06.2024, 11:54 - Forum: Knowhow: Elliot-Wellen, Fibonnacci, Vix & Co. - Keine Antworten

Während die überwältigende Mehrheit aller Publikationen zu den Finanzmärkten sich mit der Y-Achse,
also mit allen erdenklichen Arten von Betrachtungen zu Preisentwicklungen, deren Strukturen, etc. beschäftigt,
sind die Modelle und Ausführungen zur Zeit-Komponente durchaus überschaubarer.

Hauptargument ist die Nachrangigkeit/geringere Trefferquote im Vergleich zur Y-Achse.

In diesem Abschnitt seien einige Modelle und Autoren erwähnt, die sich diesem Thema gewidmet haben.

Fibonnacci-Preis- und Zeitrelationen:
Robert Miner - Dynamic Trading
Carolyn Boroden

Hurst (Amerikanischer Ingenieur) -
Website:
https://hurstcycles.com/
Beigefügtes Attachment gibt gut verständlichen Überblick.

Ggf. Tief am 31.5.
3. Juliwoche nächstes Tief. Doppelter Zyklus.
By David Hickson - Zyklen <5 Tage

   

https://notes.hurstcycles.com/phasing-analysis/
Hurst Werke sind heute vergriffen. Relevanter ist der Cycles Course, das spätere der beiden bekannten Bücher. Gelesen haben die meisten jedoch das erste Werk .
Titel des ersten Buches: The Profit Magic of Stock Transaction Timing
Essenz des zweiten Buches zu finden unter:
(Titel des zweiten Buchs: JM Hurst’s Cycles Course)

https://notes.hurstcycles.com/phasing-analysis/

Sid Norris
Verbindung von Elliott Wellen und Hurst Zyklen.
(Plus weitere Grössen z.B. COT-Daten) für Algorithmus.
Gibt an, Counts nach den Hurst-Zyklen bilden den primären Baustein; nach diesen wird der Count entwickelt.
You-tube Videos zum Kennenlernen.

The Gartley Trading Method” by Ross Beck

MASTERING HURST CYCLE ANALYSIS: A modern treatment of Hurst's original system of financial market analysis Paperback
Christopher Grafton

Notizen, Big Cycles at Work - 15.01.2024
SPX:
Troughs
Jan. 24//Juli/25/okt.26//28 mehrfach trough
Okt.27 - Kulminationspunkt.
2018 - 9yrs. (18 yrs.)
2020 - 18 months
okt. 22 - 54 monzhs
9yr. semi-circle - beginnt zu fallen , formt peak..
pot. M-shape, falls oben gebrochen - Strecke 1 *2=Strecke 2.-> ca. 6.500.
Juli 25 - pot. Hoch.
Okt. 23 - 18 month low.



Angehängte Dateien
.pdf   10_Core_Concepts_of_Hurst_Cycles.pdf (Größe: 649,98 KB / Downloads: 0)
Drucke diesen Beitrag

  3.-7.6.2024
Geschrieben von: Inge - 01.06.2024, 10:13 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

Während draussen die moderne Schafskälte ihr Unwesen treibt..

scheint's den Märkten noch einmal heiss werden zu wollen.

Juni-Rally voraus 5 der 3 im Mega-Bull-Dax-Count/Alt: seitwärts.

Bund Future könnte sich erholen..3 Zinssenkungen eingepreist, EZB am 6.6.

Books:
Mastering Hurst Cycle Analysis: A modern treatment of Hurst's original system of financial market analysis (English Edition) 1st Edition, Kindle Edition
English edition  by Grafton Christopher

Drucke diesen Beitrag

  31.05.2024 Brent - von klebrig zu glitschig
Geschrieben von: Inge - 31.05.2024, 11:11 - Forum: Öl, Kryptos - Keine Antworten

Es hat ein x7-Verkaufssignal gegeben:
xz - 1/2 - 71,90
xz - 1/1 - 58,80

Das Signal entspricht in etwa dem EW-Count, der eine Welle C-vorsieht.

Swingtrade (mehrmonatig):
Einstieg bei leichten aufwärts gerichteten Korrekturen, SL über der horizontalen roten Linie (X-Signallinie.)
Alternativ: Nach Bruch der starken Unterstützung bei ca. 81,40.
Für den Hinterkof:
Seitwärtsbewegung setzt sich fort, Trade endet bei 77,95



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Ausblick Juni
Geschrieben von: Inge - 31.05.2024, 09:39 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

Charttechnik
Dax:
Bruch Unterstützungsbastion:
18.567//18.516 Punkte + 200-Stunden-Linie akt. bei 18.542
-> 350 Pkte. Abschlag -> ca. 18.150
-< Reversal 31.5.
Saisonal:
Einmal so:
FWIW, from what I have been reading about the historical seasonal propensities, in any year when Jan, Feb, and Mar are positive and Apr is negative (the setup in 2024 so far), then May is positive AND June has been BETTER THAN May 100% OF THE TIME SINCE 1927! (Read that again). In other words, if SPX (ES) can hang tough in positive territory into tomorrow's close, then the historical seasonal tendency is for June to be up more strongly than May.

Oder doch so:
Zyklisches Tief in den Sommermonaten - Präsidentschaftszyklus..
Hurst: Mitte Juli.

Zinsen:
Selbst in Japan steigen die Zinsen wieder - und das seit 12 Jahren -
Erstmals seit dem Jahr 2012 gelang dem japanischen Zinsbarometer der Spurt über die „magische 1 %-Marke“ - Ziel 1,4%.
Am 6. Juni EZB - 0,25% eingepreist - Erwartung?
Für Banken und Versicherungen ungünstig - BuFu verspricht sogar höhere..
NVIDIA: Der Börsenwert liegt jetzt bei 2,6 Bio. $ gegen 2,5 Bio. $ für alle deutschen Aktien.
KI: Rollout - Investitionen werden Gewinne erst einmal drücken.

Drucke diesen Beitrag

  Abwärtsziele - FDax und Dax
Geschrieben von: Inge - 29.05.2024, 20:11 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

Bullischste Version:
Das letzte Hoch war ein überschiessendes Element:
Korrektur endet bei  18.287 bis 18.239.
Extendierte Version endet erst unterhalb des April-Tiefs. (Sog. Exp. Flat).

Oder:
Das Hoch war eine Welle 3 seit Jahresanfang - diese wird jetzt retraced - idealerweise zu 38,2%. (I.d.R. etwas darüber).
Ziel: 17.945..Form: a-b-c

FDax
3 - 465 bis 430
4 - 636
5 - 359 bis 294

ext. - 3 - 188
Ziel:
17.445/17.184

Dax:
Xetra

18.373 – 23,6%
17.945 – 61,8% 4

3 – 366 – 332
4 – 493
5 18.287 bis 18.239

Ext.
3 – 18.160
Ziel: 17475
Dax:
Bruch Unterstützungsbastion:
18.567//18.516 Punkte + 200-Stunden-Linie akt. bei 18.542
-> 350 Pkte. Abschlag -> ca. 18.150
Ausser Communication Services (Meta + Google fast 50%) und Utilities verlieren alle Sektoren.
Large Caps up.

S&P 500
A close beneath the 20 DMA today will trigger a serious trend reversal warning signal that will put us on alert for tomorrow's close. If Friday's close is also beneath the 20 DMA (two consecutive closes below the 20 DMA), then ES will confirm a near-term downside reversal signal that will point next to a target zone of 5212-5216 (the convergence of the April up trendline with the 50 DMA).

Drucke diesen Beitrag

  Ausblick 27. bis 31.5.2024
Geschrieben von: Inge - 26.05.2024, 11:29 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

Ausblick:
Sentiment - Handelsblatt signalisiert Abgabebereitschaft
Sentix: Fehlende Marktbreite, Deutschland - neg.  Sentimentdivergenz / entspricht Momentumdivergenz. Hoher Investitionsgrad.
Bondmarkt - kurze Laufzeiten bevorzugt, keine Kaufbereitschaft bei Langläufern, latente Abgabebereitschaft - im Umfeld der Leitzinssenkung am 6.6.
Termine:
Mo: US-Börsen geschlossen wg. Memorial Day
ifo-Index - leicht schwächer
Mi - Verbraucherpreise Deutschland
Frei - Verbraucherpreise Euro-Zone plus PCE-Indikator (Fed maßgeblich für Kerninflationsrate)
Datum Name Beschreibung/Erwartung
27.05.2024 Ifo-Index Progn.: 90,3 Pkt.
27.05.2024 USA Feiertag, Börse bleibt geschlossen
28.05.2024 USA: Verbrauchervertrauen Progn.: 96 Pkt.
29.05.2024 GfK Konsumklima Progn.: -23 Pkt.
29.05.2024 Inflationsdaten Deutschland Progn.: 2,4%
30.05.2024 USA BIP Q1 Progn.: 1,5%
31.05.2024 Eurozone: Inflationsdaten Progn.: 2,5% YoY
31.05.2024 USA PCE Inflationsdaten Kernrate Progn.: 0,3%
31.05.2024 China Einkaufsmanagerindex Progn.: 50,5 Pkt.
Märkte:
US-Indizes:
Tech bleibt positiv, Nvidia mit herausragenden Ergebnissen und Perspektiven,
Kursziel 1134 bis 1159..-> Fibo-Cluster (u.a. 261,8%)
Nasdaq-Ziel: ca. 19.200

Saisonal: Monatsende und -anfang beachten - Kapitalzuflüsse
DJ
Kurz vor Entscheidung, ob Aufwärtstrend sich (direkt) fortsetzen kann.
Bereich um 38.8xx sollte nicht dauerhaft unterschritten werden.

Bond-Market sollte Rallye fortsetzen ->Aufwärtsfünfer?
50 DMA sollte gehalten werden spx.
Gleichzeitig sollten die schwächeren Indizes wieder in Richtung 50ger dma marschieren. -> Bull und gleichzeitig Bedingung für Swing-Trading.
Neg. Divergenzen im Vorfeld Signal für Umswitchen auf Daytrading.

Dax:
Tageskerze vom Freitag könnte weitere Kursgewinne nach sich ziehen, die aber nicht in eine sofortige Fortsetzung eines Impulsmusters münden müssen.
Idealziel für W4 so gut wie erreicht. Ausdehnung in Richtung 18.200-300 möglich, alt: seitwärts.
Kursziel oben für anschliessende W5 ca. 19.200 bleibt.
Edelmetalle:
Gold vermutlich n der Welle c eines Exp. Flats im Rahmen der 4 der 3.
Ziele: 2.240 bis 70.
Z.Zt. scheint sich die W4 innerhalb der c auszubilden. Die 5er Wellen bei den Edelmetallen sind deutlich länger als in den Aktienmärkten.
Silber mit angenommener 2/Minen nach aktueller Konso mit Aufholpotential.
Platin ebenso/Palladium zweifelhaft.

Special:
China
3. Chinesisches Plenum im Juli
(bisher: verschoben)
Möglicherweise starke Auswirkungen auf CSI300
Stabilisierung Immo-Markt im Gange:
Immobilien zwischen 50 und 70 Prozent des Nettovermögens von chinesischen Haushalten -> zentrale Größe für die Konsumneigung der Verbraucher, Sparquote derzeit 115% vom BIP.
Wg. Zahlungsschwierigkeiten der Imobillienentwickler unvollendete, aber bereits bezahlte Bauprojekte sollen mit staatlicher Hilfe (Kreditvergabe) fertig gestellt werden.

Verbraucherausgaben:
Shift zu Wandern, Sport und Reise - recherchieren
China Tourism Group Duty Free Limited Registered (A)
trip.com - app für ges. ostasiatischen Markt

Quelle: DJE
https://www.solidvest.de/blog/aufschwung...e=hs_email

Ausserdem:
Hurst Cycles - Mitte Juli


Rund 40 Prozent der Gewinne des S&P 500 seit Jahresbeginn sind allein auf die Rally des Chipkonzerns zurückzuführen.

Drucke diesen Beitrag

  Ausblick 20. bis 24.5.2024
Geschrieben von: Inge - 18.05.2024, 11:00 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

Sentiment:
EUR/USD - Sentiment unterstützt weiteren Anstieg. (Stat. pos. für weitere 60 Handelstage..)
Silber - noch nicht überhitzt.
Aktienmärkte;
China und UK positiv.
Kapitalströme
EPFR’s fund flows and allocations data
Europe saw its third consecutive week of inflows, with the largest since February 2023 at $1.1 billion. Technology funds experienced outflows for the past two weeks, totalling $900 million, marking the first back-to-back outflow since May 2023
Equity funds saw $11.9 billion in inflows, while bond funds drew in $11.7 billion while $3.7 billion exited money-market funds.
Termine:
Mi:
Nvidia - 22.5.?
Federal Reserve minutes

3-5% Aufwärts jeweils in W5 (einer 3?)

Drucke diesen Beitrag

  Ausblick: 13. bis 17.5.2024
Geschrieben von: Inge - 11.05.2024, 11:10 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

Mittwoch: CPI
und PPI
Hurst Cycle Mid May
Sektoren: Utilities und Consumer Staples

Backen wird teurer
Platin >1.000. -> RT + up
Rückblick:
Dax mit überragender Stärke
Ziel: 19.200 bis 19.4xx
Einzig das nächste, ggf. übernächste Hoch mit 161,8% Ext. zur angenommenen A im Future könnte als Alternative zum Impuls
auftreten -> Exp. Flat.

Z.Zt. Xetra vermutl. in 4 der 3.
NDX mit unterdurchschnittlicher Performance
5wellig abwärts mit bärflag, Auflösung nach unten bis seitwärts.

Überkapazitäten China plus Handelsstreit USA
China-Schock“ für europäische Unternehmen, bedroht sind vor allem der Maschinenbau, die Hersteller von Windturbinen und die Autoindustrie.

Drucke diesen Beitrag

  Ausblick 6. bis 10.5.2024
Geschrieben von: Inge - 03.05.2024, 11:55 - Forum: Trading-Notizen - Keine Antworten

May 7: Consumer Credit
May 8: Wholesale Inventories
May 9: Jobless Claims
May 10: Consumer Sentiment
May 10: Federal Budget

Ausblick:
Indizes  dürften Erholungsrallys fortsetzen.
S&P und Nasdaq - 2 x 1/2 vs. abc. W4? 2 der 3 EDT? ZigZags vermessen
Verfall des 2 x 1/2 Szenarios berücksichtigen.
S&P 130 bis 150 Resistance// ideal fib target for wave © of b at 5189 as the .618 retrace and measured move fib where wave (a)=©.
Dax W4 vs. 2 der 3 EDT
Nächster Bewegungsabschnitt gibt wahrscheinlich die Antwort.
Auf der unteren Zeitebene ist ein direkter Aufstieg nach oben die unwahrscheinlichere Variante - möglich, falls EDT in der 5..
Sonst Flat? C müsste 61,8% des Down Moves betragen.

Apple und Tesla mit Umkehrmustern.
Bitcoin doch nur 4?

Spannende Dinge kündigen sich an.
Devisen:
USD-Index könnte korrektive Gegenbewegung beendet haben.
Falls W3, ist mit einer sich beschleunigenden Abwärtsbewegubg zu rechnen.

USD/JPY Welle1 von 140 bis 160 beendet, tiefer Rücklauf in 2
GBP/USD höchstwahrscheinlich schon in neuem Aufwärtstrend-> W3
EUR/USD könnte ebenfalls gebottomed haben.
US$/CAD bestätigter Abschluss der Dezember (W2) Rally at 1.3848
Am Freitag interessanter Fibo-Tag für Indizes und Edelmetalle ->> .
Devisenentwicklung könnte Haupttreiber für Edelmetalle sein.

Zinsen:
Auch hier kurzfristiger Wendepunkt zu beachten.
Immobilienaktien mit Erholung?
Es wird spannend sein zu beobachten, wie der Markt diese für Aktien stützenden Faktoren beurteilt.
Auf der einen Seite Konvergenz der Wendepunkte - Öl, Zinsen, Dollar - eigentlich alles positiv für Aktien.
Indizes schon gut gelaufen. Peak Earnings.

Rückblick:
Willkommene Bewegung gab' erwartungsgemäss am 1. Mai.
Fed-Meeting: keine Zinssenkung, aber auch keine Erhöhung.
Reaktion: Einmal hoch, einmal 'runter an den Märkten.
Apple mit erwartet rückläufigen Umsätzen (-ca. 20% in China), die durch das höchste Aktienrückkaufprogramm ever versüsst wurden.

Edelmetalle setzten Korrektur fort. Alle Augen auf USD-Index plus Zinsen. Medial richtet sich die Aufmerksamkeit auf ein mögliches Stagflationsszenario.
Öl auf WL -> Almabtrieb?

Handelsmarken Dax-Wochenchart

Widerstände:

-335/492/537/(639)
18.263/239/234/225
185/176/199

Unterstützungen:


844/871/880/903

804/750/741/719

405-Korr. Tief//400/418

198/17.095/-082/072


3D-Druck - Konsolidierungswelle:
Stratasys übernimmt Desktop Metal, zugleich wollen 3D Systems und Nano Dimension Stratasys kaufen.

Weizen und Sojabohnen mit Impulsstrukturen:

Drucke diesen Beitrag